BERGLAUF PUR                           

Aktuelles Mai 2008 - Nuovo - Actuel - Nuevo - News May 2008 

 

www.berglauf-verband.com   Startseite Übersicht zurück



31. Mai 2008


Stoißeralm-Berglauf

31. Mai 2008   7,0 km -670 Hm - Bayern

151 Teilnehmer
1
MOONEY John 30:43
2
SCHÖNBERGER Korbinian 31:12
3
PICKL Daniel 31:53
davon 27 Frauen
1
ESEFELD Katrin 37:58
2
BERGER Waltraud 39:02
3
MANGOLD-WOLF Paula 40:35

Gesamt Einlauf

Ergebnis nach Klassen

Viele Teilnehmer und sehr schnell eine Ergebnisliste im Internet.
Da kann sich das WMRA ein Beispiel nehmen.

Von insgesamt 151 Teilnehmer/innen ware 29 von der LG Mettenheim!




25. Mai 2008

Schöpfl Berglauf

22. Mai 2008   7,5 km -550 Hm - Österreich

64 Teilnehmer
1
KALOUSEK Josef 34:02
2
DRAXl Rainer 34:28
3
GARSTENAUER Herbert 34:45
davon 10 Frauen
1
ROGL Astrid 44:53
2
LECHNER Karin 49:33
3
SÖLDNER Barbara 49:34
Ergebnislisteergschöpfl08



25. Mai 2008

Saillon-Ovronnaz

24. Mai 2008   10,0 km -806 Hm - WMRA Grand Prix Schweiz

184 Teilnehmer
1
WYATT Jonathan 45:46 NZL
2
RANCON Julien 46:11 FRA
3
EPINEY Sebastien 46:50 CH
4
BURRIER Georges 48:00 FRA
5
ZARNIK Sebastjan 48:49 SLOV
davon 39 Frauen
1
STRÄHL Martina 52:52 CH
2
WILKINSON Victoria 55:35 GBR
3
BUCKLEY Anne 57:07 GBR
4
TUNSTALL Sarah 58:04 GBR

Auch wenn für einen WMRA Grand Prix die Beteiligung eher mager ausfiel, ist der Frauenanteil im Verhältnis zu anderen alpinen Bergläufen sehr hoch.
Wenn auch verspätet, die Ergebnislisten vorbildlich!
Es wurde was erreicht!!
"Um den Organismus weniger zu belasten, ist die Strecke im Schlussteil leicht geändert worden. Der asphaltiert Bereich im Abstieg, welcher bisher vom Sportzentrum bis ins Ziel benützt wurde, ist durch einen Pfad der zu den Bädern hinauf führt, ersetzt worden." (Originaltext)

Mit dem Wort "Organismus" meinen sie gelenkschonend, da das Schlussstück tatsächlich brutal auf Asphalt bergab führte.
Vielen Dank an die Einsicht!

Helmut Reitmeir


25. Mai 2008

Gamperney-Berglauf

25. Mai 2008   8,8 km - 1000 Hm - Schweiz

323 Teilnehmer
1
WYATT Jonathan 45:29 NZL
2
FRICK Gerd 46:24 ITA
3
SKALSKY Roman 46:43 CZE
4
JÖHL Karl 47:20 CH
5
FELDER Hannes 48:41 AUT
6
STURM Marco 49:18 GER
davon 51 Frauen
1
LANDOLT Claudia 53:11 CH
2
CONFORTOLA Antonella 54:15 ITA
3
SULSER Daniela 57:26 CH

Ergebnisse Herren/2008-pdf Ergebnisse Damen/2008-pdf
Vorbildliche Ergebnislisten sowie Altersklassen Einteilung



15. Mugel Berglauf am 22. Mai 2008

Ergebnisse Mugel - Berglauf - 1100 Hm - 10,17 km



25. Mai 2008

Kaltern-Mendel

25. Mai 2008   5,0 km - 800 Hm - Südtirol

129 Teilnehmer
1
ANGERER Günther 33:57
2
BRUNNER Rudi 34:10
3
OBEXER Martin 34:37
4
TESOR Norbert 34:44
5
FISCHER Michael 34:51
davon 19 Frauen
1
FAUNER Renate 42:52
2
KIEM Sabrina 45:27
3
ANSELMI Cinzia 47:30

Es ist scheinbar nicht erklärbar, warum es immer noch Berglaufveranstalter gibt, die nicht die Internationale Altersklassen-Bezeichnung in ihrer Ergebnisliste aufführen.
Sie dürfen sich dann nicht wundern, wenn an solchen Veranstaltungen, keine Auswärtigen daran teilnehmen.
In diesem Fall sind nur 2 Gäste mitgelaufen.

Die internationale Bezeichnung ist AK M-20-30-35-40 bzw. W 20-30 35-40 usw.
Das kann doch nicht so schwierig sein, oder?

22. Mai 2008
Wichtige Info für den Berglauf Kaltern-Mendel
Am Rande: Ein kleines Problem, das für alle unseren provinziellen (und nicht international ausgeschriebenen)  Läufe gilt, ist, dass laut Reglement des ital. Verbandes ein Athlet, der nicht beim ital. Leichtathletikverband tesseriert ist, eigentlich nicht starten dürfte.
Das ist natürlich schade. Deswegen immer besser mit dem jeweiligen Veranstalter vor dem Start Kontakt aufnehmen.
Info eines Insiders aus Südtirol.

Überall wo die hirnrissigen Verbände reinreden gibt es nur Ärger.
99,99 Prozent der Weltbevölkerung weiß überhaupt nicht, dass es die "Sportdisziplin Berglauf" gibt und die Verbände quatschen nur inkompetentes dummes Zeug.

Deswegen sind gerade die Bergläufe am erfolgreichsten, die nicht mit Verbänden zusammen arbeiten, sondern rein unabhängig uns Bergläufer/innen ein schönes Erlebnis im Wettkamfstil anbieten.
Zum Beispiel: Aletsch-Berglauf, Großglockner, Matterhorn, Schilthorn, Wallberg, Zugspitz Berglauf, Dreizinnen usw.
siehe Tabelle:

Helmut Reitmeir



20. Mai 2008

Info Nationaltrikot für deutsche Teilnehmer bei der Masters Berglauf EM in Lenzerheide

Falls Sie Rückfragen haben zur DLV Kollektion, Bestellungen usw...
wenden Sie sich an Frau Haller Handy Nummer 06151/7708-66
Frau Haller ist Montag bis Mittwoch von 08:00 bis 12:00 Uhr
und Donnerstags von 08:00 bis 14:00 Uhr erreichbar.
Sie können auch eine online Bestellung beim DLV aufgeben unter www.leichtathletik.de
direkt zum BestellShop

Es ist wünschenwert und auch überhaupt nix dagegen einzuwenden, mit dem jeweiligen Nationaltrikot zu laufen, nur zwingen kann man im Breitensport dazu niemanden.

Helmut Reitmeir





19. Mai 2008
Sehr geehrter Herrn Reitmeir,

Bei Ihren Week-end Programm von Berglauf Veranstaltungen führen Sie am 18.05.  den Berglauf in Vacallo-Bisbino in der Schweiz   -    Ticino. Dieser ist anuliert worden  seit Samstag Morgen !!! wegen unfahrbare Strecke durch starken Regenfall.
Danke schön.  Gute info. Ausser Spesen Nichts gewesen !!

Silvia Masa



19. Mai 2008

Schafberglauf

18. Mai 2008    5,8 km - 1 240 Hm - Österreich

124 Teilnehmer
1
SPATT Wolfgang AUT 46:16
2
TRILER Klemen SLO 47:34
3
KERN Albin AUT 48:19
4
MIKLOSA Matjaz SLO 48:41
5
HÖDLMOSER Martin AUT 48:57
davon 15 Frauen
1
EGELSEDER Margit AUT 55:26
2
KUBICKA Irmi AUT 57:45
3
SCHLAGER Evelin AUT 1:02:06
M - 60
1
REITMEIR Helmut GER 57:37
2
LETTNER Fritz AUT 1:05:53
3
SITTER Alfred AUT 1:07:05

Ergebnisliste www.schafbergbahn.at


Gegen die Schafbergbahn hat diesmal keiner gewonnen
Der Sieger - Wolfgang Spatt vom
Laufteam Kaiser


Es war halt so! Anstieg der letzten 300 Meter
Eine Minute langsamer als letztes Jahr

Schafberglauf 2007

     
2. Platz
3. Platz
4. Platz
 

     
Siegerin wie 2007
Margit Egelseder
Zweitplatzierte
Irmi Kubicka
  Siegerin mit 10 Jahren
Zeit 1:12:53
Carina Edlinger
 

   
Der Sieger Wolfgang Spatt
Die Siegerin Margit Egelseder  

   
Sieger M-60
Sieger M-70 Johann Weber  

     
Die Lok benötigt pro Berg-und Talfahrt
ca. 500 Kilogramm Steinkohle
Alexandra hinter
"Ihren" Pokalen
Sie organisiert den Lauf ...
  .. und er schaut bei der
Verteilung erstaunt zu!
 

Früher konnten wir wenigstens noch auf die Wetterfrösche schimpfen, heut zu Tage sagen die das punktgenau für 3-4 Tage voraus. Zum Leidwesen der Berglaufveranstalter. Beim Marathon-Veranstaltungsweekend - es waren immerhin 5 Veranstaltungen am selben Tag angesagt, einer davon fiel tatsächlich ins "Wasser", dann waren es noch vier. Der Schafberglauf war noch der Erfolgreichste, musste aber auch 100 Teilnehmer weniger gegenüber 2007 verbuchen.
Lauftechnisch war das Wetter kein Problem, ich bin immer der Bahntrasse gen Himmel "gerannt ?" verlaufen konnten wir uns nicht, mörderisch steil zur Himmelspforte.
Wo immer diese ist. Wenn Sie wissen wollen, wo sie ist, dann clicken Sie Mai www.berglaufpur.de2007
Das Startgeld für die Nachmelder 21, Euro - Historische Zugfahrt für Begleiter rauf/runter 50% Ermäßigung 13,50
Nur die Begleiter, meist Begleiterinnen taten mir am meisten leid, eine, an ihrem Geburtstag auf ihren Gatten im Nebel-Regen wartend im Ziel, trotzdem noch gut drauf. Wir Läufer/innen danken dafür.
Siegerehrung im Schafberghaus, Nudeln gabs nicht mehr umsonst, Stimmung trotzdem gut beim Münchner Weißbier, die 10er Klassen Wertung bei den Männern gefallen mir nicht.
Sicher, kein klassischer Berglauf nach "berglaufpur" aber ein besonderer Berglauf.

Helmut Reitmeir



19. Mai 2008

Hochgern Berglauf

18. Mai 2008    7,5 km - 905 Hm - Bayern

108 Teilnehmer im Ziel, davon 16 Frauen
Männer nach Einlauf
1
PATERNOSTER Stefan LG Passau 41:44
2
HOLZNER Stefan Hotel Seeblick 43:52
3
KOWALIK Robert LG Stadtw. München 44:28
4
FOLGER Bernd TSV Feldafing 44:52
5
KELLER Rolf SC Haag 45:07
Frauen nach Einlauf
1
SMUTNA Katarina HSV Saalfelden 50:52
2
BERGER Waltraud TG Salzachtal 52:47
3
MANGOLD-WOLF Paula PTSV Rosenheim 53:08
M - 60
1
EIERMANN Robert MRRC München 55:08
2
BAUMGARDT Wilfried LC Siegertsbrunn 55:22
3
HILLER Werner TSV Wasserburg 1:01:20
M - 70
1
REMMELE Erwin MRRC München 1:04:20




19. Mai 2008

Sport Ossi Berglauf

Tirol

18. Mai 2008    8,6 km -1 056 Hm

72 Teilnehmer im Ziel, davon 13 Frauen
Männer nach Einlauf
1
DE GASPERI Marc ITA 40:50
2
SCHMUCK Helmut AUT 42:00
3
ÜBEL Stefan GER 42:34
4
RIEDER Alexander AUT 43:39
5
OBERNDOEFER Richard AUT 44:10


Frauen nach Einlauf
1
DESCO Elisa ITA 51:09
2
KALTENHAUSER Barbara GER 55:35
3
RAUSCH Patrizia AUT 55:42

Ergebnisse Sport Ossi Berglauf


20. Mai 2008

Berglauf Branzoll-Aldein

Südtirol/ITA

18. Mai 2008   6,0 km -970 Hm

142 Teilnehmer im Ziel, davon Frauen
Männer nach Einlauf
1
WYATT Jonathan 36:01
2
GAIARDO Marco 36:34
3
FRICK Gerd 38:09
4
RUNGGER Hannes 38:50
5
ANGERER Günther 39:29


Frauen nach Einlauf
1
CONFORTOLA Antonella 44:08  
2
BEATRICI Lorenza 48:01
3
CLEMENS Elen 50:28

2006
Kurz vor dem Ziel
"berglaufpur" kommt ins Ziel

meine Zeit 2006 - Männer 60
1.
REITMEIR      Helmut MRRC München 47:33
2.
DALPEZ         Mario Atletica Clarina 51:21
3.
PEDRAZZA     Giancarlo Full Sport Naturafit 52:48



6. Mai 2008

Wir bedanken uns für das große Interesse an "berglaufpur"
sowie für den 5. Wallberg-Berglauf 2008

  Auswertung: vom 1. bis 6. Mai  2008 

 
  Datum  Tag  Besucher
1.5.2008  Donnerstag 1.416
2.5.2008  Freitag 1.833
3.5.2008  Samstag 1.040
4.5.2008  Sonntag 887
5.5.2008  Montag 1.177
6.5.2008  Dienstag 867

Insgesamt: 7 220  Besucher

 
  Datum  Tag  Seitenaufrufe
1.5.2008  Donnerstag 3.741
2.5.2008  Freitag 4.647
3.5.2008  Samstag 2.343
4.5.2008  Sonntag 2.038
5.5.2008  Montag 2.675
6.5.2008  Dienstag 1.893

Insgesamt: wurden 17 337  Seitenaufrufe angeklickt




7. Mai 2008

Tesserete - Gola di Lago

5. Mai 2008 - 7,2 km - 494 Hm
308 Teilnehmer
1
RUGA Fabio   28:21
2
STAMPANONI Jonathan   29:10
3
MANZI Emanuele   29:23
4
TURATI Silvano   29:32

Frauen nach Einlauf
1
SOLDINI Linda   35:20
2
ROTA GELPI Rosita   3530
3
ROSSI Rosalba   38:17

Ergebnisliste



www.berglauf-verband.com   Startseite Übersicht zurück