Start zum Wallberg-Berglauf 2006 - vom Frühling in den....   ......Winter - Ziel beim Wallberg-Berglauf 2006 - Siegerin, Ellen Schöner
 
 
Berglaufpur  
Herzlich willkommen bei Helmut Reitmeirs Berglaufseite  

Aktuelles Mai 2022 - Nuovo - Actuel - Nuevo - News May 2022
 



Ergebnisse - Results Mai 2022
Deutsche Meisterschaften 50 Km - Wolfenbüttel
Wengi Berglauf - 6. Mai - CH
Deutsche 10.000 Meter Meisterschaften 7. Mai - Pliezhausen
Innsbruck Alpine Tail Festival - 5.-7 Mai - AUT
Deutsche (Berg) Skyrunning Meisterschaften - 7. Mai - Bayern
Azoren Trail - 6.-7. Mai - POR
Wings for Life - 8. Mai - World Run
Skyrace des Matheysins - 8. Mai - FRA
Snowdon Skyrace - 8. Mai - GBR
44. Hundseck-Berglauf - 14. Mai - GER
Garda Trentino Trail - ITA - Trail Meisterschaften - 14. Mai - ITA
Kaitersberg Trail - 14. Mai - Bayern
Hochgernlauf - 15. Mai - Bayern
Gempen Berglauf - 18. Mai - CH
Bad Wildbader Stäffeleslauf 20. Mai - GER
49. Gutsmuths Rennsteiglauf - 21. Mai - GER
Seven Sisters Skyline - WMRA - World Cup - 21. Mai - IRL
 





  Startseite/Home Übersicht zurück/back






21. Mai 2022
Der "GUTSMUTHS" Rennsteiglauf
ist der größte Landschaftslauf Europas mit über 15.000 Teilnehmern

 
Der erste offizielle Lauf fand am 12. Mai 1973 als I. 100-km-GutsMuths-Gedenklauf statt.
Mit ihm sollte an den Pädagogen
Johann Christoph Friedrich GutsMuths
erinnert werden. Die Strecke von fast 100 Kilometern führte von der Hohen Sonne bei Eisenach bis nach Masserberg.
Die vier Teilnehmer Hans-Georg Kremer, Hans-Joachim Römhild, Jens Wötzel und Wolf-Dieter Wolfram liefen ohne Wettkampfabsicht und erreichten gemeinsam nach 9:55 Stunden das Ziel. Im darauffolgenden Jahr wurde die Veranstaltung am 17. Mai auf einer Strecke von 82 Kilometern – vom Heuberghaus bis Neuhaus – wiederholt. Acht von zwölf Teilnehmern erreichten nach 10:35 Stunden das Ziel: G. Clausnitzer, K. Gottert, R. Knoch, H.-G. Kremer, H.-J. Römhild, W. Schuck, J. Wötzel und S. Ziegan.

Alle Infos: https://de.wikipedia.org/wiki/GutsMuths-Rennsteiglauf



49. Gutsmuths Rensteiglauf
21. Mai 2022 - 74 Km - GER
835 Finisher Männer
1
Merrbach Frank
5:19:19 Std
GER
2
Becker Sören
5:43:30
GER
3
Ungethüm Thomas
5:46:16
GER
4
Sendker Thomas
5:46:19
GER
183 Finisher Frauen
1
Gerhardt Tina
6:26:57 Std
GER
2
Keßler Nicole
6:54:12
GER
3
Seel Jana
7:04:12
GER
4
Müller Antje
7:06:06
GER

Alle Ergebnisse
https://rennsteiglauf.r.mikatiming.de/?pid=start&pidp=start



   
Tina Gerhard, Siegerin vom Supermarathon ....
...und der Sieger, Frank Merrbach
 



   
   
Ruedi Becker gewinnt den Marathon
Anna Hahner, Marathon Siegerin
 






20. Mai 2022

Bad Wildbader Stäffeleslauf - Deutschlands längster Treppenlauf
720 Meter und 1.987 Stufen - 280 Hm
Sieger, Andreas Crivellin in 8:35 min
Siegerin, Sarah Seher in 12:09 min

Ergebnisse PDF ---- Ergebnisliste incl. Altersklassen PDF
Günte Krehl, 1. M-70 lässt nicht locker
https://www.facebook.com/photo/






22. Mai 2022
 

 

Der Berglauf von Malcesine auf den Monte Baldo am Gardasee wurde jetzt zum Traillauf, 50 und 24 Km umfunktioniert.

Wo ist eigentlich der Unterschied - auf den Berg wird nach wie vor gelaufen? Der Unterschied ist nur "up and down"
Also Berglauf rauf und runter, womit der WMRA Berglaufverband schon seit knapp 40 Jahren Berglauf-Wettkämpfe durchführt.
Weder ein Beglauf noch ein Traillauf sollte auf Straßen, auch nicht auf Forststraßen durchgeführt werden, was leider bei deutschen Berglaufmeisterschaften gang und gäbe ist.
Resultato - Ergebnisse

Die Bilder stammen vom Monte Baldo Berglauf, am 8. Okt. 2016 mit über 2.070 Hm bei 13 Km. Das rechte Bild von Okt. 2011
 







21. Mai 2022
Seven Sisters Skyline - 27 Km - 2.100 Hm - WMRA World Cup am 21. May 2022
Schaut auch spannend aus
Results https://live.primaltracking.com/skychallenge22/

https://www.fastrunning.com/training/trail-running/2022-
mountain-running-world-cup-kicks-off-at-irelands-seven-sisters-skyline-race/34348



Blättern Sie einfach mal die Bilder durch, wirklich spannend im hohen Norden von Irland
https://www.facebook.com/photo?fbid=557996499258241&set=pcb.557998145924743






18. Mai 2022
39. Gempen - Berglauf - 7,8 Km - 426 Hm - Schweiz

Ergebnisse 403 Finisher





15. Mai 2022
22. Hochgernlauf
15. Mai 2022 - 7,4 Km - 905 Hm - GER
41 Finisher
1
Harasser Christian
45:57 min
Laufclub Niederwies Kössen
2
Eßbauer Kevin
47:42 min
Lauftreff Nußdorf
3
Wisbacher Stefan
48:36 min
rsv freilassing
davon 10 Frauen
1
Fischl Tina
51:16 min
WSV Otterskirchen
2
Härtl Anke
56:37 min
Rennsteiglaufverein
3
Danner Michaela
58:13 min
SV Kasing

Einlauf - M - W - PDF  

Am 18. Mai 2014 gewann ich die AK 70 in 55:10 min - mehr





15. Mai 2022
Man sollte doch die Kirche in Bad Kötzting lassen!
"Skyrunning im Bayerischen Wald" und ein bißchen "Zegama!!
So betitelt xc-run.de den KaitersbergTrail. Dieser Einschätzung stimmen wir gerne zu
 

 

Markus Mingo beim Kaitersberglauf
  Helmut beim Zugspitzlauf auf 3.000 m


https://www.zeitgemaess.info/results.php?accesscode=202205142&konkurrenz=83301






15. Mai 2022
Gardo Trentino Trail Campionato Italiano Trail - Italienische Trailmeisterschaften
62 Km - 3.800 Hm und 28 Km - 1.700 Hm

https://www.wedosport.net/vedi_classifica.cfm?gara=54625&d=4

   


  Meisterin - Julia Kessler, 62 Km - 3.800 Hm   Meister - Andreas Reiterer, 62 Km - 3.800 Hm  





14. Mai 2022
44. Hundseck-Berglauf
14. Mai 2022 - 9,9 Km - 776 Hm - GER
116 Finisher
1
Fuchs Yannik
46:13 min
Lauffreunde in Freiburg
2
Fehrenbach Theo
47:03 min
Tus Rötenbach e.V.
3
Golderer Roland
50:04 min
Gazelle Pforzheim/Königsbach
davon 29 Frauen
1
Raatz Simone
54:09 min
ASC Darmstadt
2
Kist-Boschetti Sandra
56:24 min
TV Bühl
3
Schmieder Fanziska
57:09 min
LG Brandenkopf

Einlauf - M - W - PDF  

 

Schmerzhafter Teilnehmerrückgang beim Traditionslauf zum Mehliskopf-Aussichtsturm

Der am Folgetag terminierte Schluchseelauf mag schon zahlreiche Berglauffreaks von einem Start in Bühlertal abgehalten haben,
wie auch die nach wie vor nicht von der Hand zu weisende Vorsicht Massenveranstaltungen gegenüber.

Wilfried Raatz berichtet


https://www.laufreport.de/bericht/0522/buehlertal-hundseck-berglauf.htm?fbclid=IwAR0gV_CMvcJswUfxayTiD-XkFOmF5lKaulLuqLWsSfKZPoKOXxw8_4-cITI

Massenveranstaltung mit 116 Finishern?
beim Berliner Halbmarathon 2022 waren es 32. 267 Finisher, da hat der liebe Wilfried nichts von
"Vorsicht" geschrieben.
 






14. Mai 2022

Stairway to Heaven - 1,3 Km - 780 Hm - 4.261 Stufen
Rekordzeit: Roberto Delorenzi in 25:48 min - Viktoria Kreuzer in 30:13 min
Training ist strengstens verboten, deswegen fuhren wir 2008 mit
eine der steilsten Bergbahn der Welt nach oben in die wunderschöne Bergwelt.





07. Mai 2022

 

1. Deutsche Berglaufmeisterschaften (Skyrunning) am 7. Mai 2022
Ein Schuss nach hinten oder ins eigene Knie?


Der Verbandsgründer Marcel Hoeche (unten) lief lieber bei den Landschaftsläufen in Innsbruck, wo er beim
35 Km Trail den 2. Platz erreichte, anstatt bei seiner eigenen initierten Deutschen "Skyrunning Meisterschaft" im Rahmen des Chiemgau Trails.

Aber damit nicht genug! Die von ihm nominierten Deutschen in seinem Skyrunning Nationalteam nahmen ebenso lieber in Innsbruck teil, als bei der "Deutschen Skyrunning" Meisterschaft. Janos Kowalczk, 2. Rang 42 Km und Diona Gorla. 1. Rang. Schon seltsam Marcel Hoeche!

Durch die Mitgliedschaft bei der Internationalen Skyrunning Federation (wir berichteten) wurde die Basis geschaffen, Skyraces auf deutschen Boden durchführen zu können. So wurden die Strecken M und XL als Bestandteile der deutschen Meisterschaft 2022 anerkannt. Mit Benjamin Bublak (60k verkürzt auf 53k) und Maximilian Zeus (21k) gab es hier zwei würdige Deutsche Meister.
Angesichts des zeitgleich stattfindenden und sehr stark besetzten IATF und des ebenfalls stark besetzten Marathons der Veranstaltung über die Relevanz dieser Meisterchaft zu diskutieren, verschieben wir auf einen anderen Artikel.

https://xc-run.de/aktuelles/news/top-news/trailnews-skyrace-des-matheysins-chiemgau-trailrun-iatf/?fbclid=IwAR3_YSwFzBi7vq2vMTjqhDnei5n0EG5dZuNvwBozXz7-Cr5PBFY2ezQ6vw4
 


Der deutsche Berglaufmeister 2021, Maximilian Zeus will auch 2022
deutscher Meister bei den 21 Km werden
.
Jedenfalls gewann er, ob er deutscher Meister ist, weiß man nicht?!

Deutsche (Berg) Skyrunning Meisterschaften
7. Mai 2022 - 21 Km - 1.200 Hm - kumuliert - Bayern
450 Finisher
1
Zeus Maximilian
1:19:46 Std
GER
2
Matt Dominik
1:21:10 Std
AUT
3
   
 
4
   
 
5
   
 
davon Frauen
1
Robisch Rebecca
1:38:41 Std
GER
2
Fischl Tina
1:42:39 Std
GER
3
   
 

Auch hier ist nicht bekannt, wer deutscher Meister/in wurde.
https://chiemgau-trail-run.de/events/deutsche-meisterschaft-auf-der-m-und-xl-distanz/

Ergebnisse Einlauf - AK - PDF Für die deutsche Meisterschaft
keine Ergebnisliste
/
21 Km - 1.200 Hm kumuliert - Hunde erlaubt!





Auch hier ist nicht bekannt, wer deutscher Meister/in wurde.
https://chiemgau-trail-run.de/events/deutsche-meisterschaft-auf-der-m-und-xl-distanz/

Deutsche Skyrunning Meisterschaften
7. Mai 2022 - 53 Km - 3.630 Hm - kumuliert - Bayern
104 Finisher
1
Bublak Benjamin
5:24:01 Std
GER
2
Burger Marcus
5:34:33 Std
AUT
3
Petr Jiri
5:37:35 Std
CZE
4
   
 
5
   
 
davon Frauen
1
Mühlhuber Marie-Luise
6:14:39 Std
GER
2
Mikina Tatjana
6:47:47 Std
GER
3
   
 
4
   
 
5
   
 

Ergebnisse Einlauf - AK - PDF Für die deutsche Meisterschaft
keine Ergebnisliste


53 Km - 3.630 Hm kumuliert  - Keine Hunde erlaubt!




07. Mai 2022
Berg- und Trail WM 2023 nach Innsbruck und Stubaital, AUT vergeben

 

Der gemeinsame Antrag von Innsbruck Tourismus und dem Tourismusverband Stubai auf Ausrichtung der Berg- und Trailrunning-Weltmeisterschaften (WMTRC) im Jahr 2023 war gegen starke internationale Konkurrenz erfolgreich.

Die Gemeinde Innsbruck-Stubai wird den WMTRC Anfang Juni 2023 nach Tirol holen, nach einem sehr kompetitiven Bieterverfahren, das von den Veranstaltungspartnern International Association of Ultrarunners, International Trail Running Association und World Mountain Running Association neben World Athletics geleitet wird. Die Tiroler Bewerbung galt als sehr professionell und baute auf der nachgewiesenen Veranstaltungserfahrung und dem hervorragenden Ruf als führende alpine Sportregion auf.

Dank der gemeinsamen Unterstützung von Bund, Land Tirol, Stadt und Tourismusverbänden wird der Großteil des geschätzten Veranstaltungsbudgets von rund 4,7 Millionen Euro gesichert.

Es wird erwartet, dass bis zu 1.400 Athleten aus über 60 Nationen im Herzen der Alpen an den Start gehen werden. An vier Wettkampftagen treten männliche und weibliche Athleten in vier verschiedenen Veranstaltungen gegeneinander an - Bergauflauf, klassischer Bergauf- und -ablauf, kurzer Trail und langer Trail. Männliche und weibliche Junioren werden im klassischen Berglauf auf und ab antreten.

World Athletics Präsident Sebastian Coe sagte: "Wir freuen uns, dass die 2023-Ausgabe der Berg- & Trailrunning-Weltmeisterschaften in der österreichischen Region Innsbruck-Stubai stattfinden wird. Dieses globale Lauffestival wird Elite-Trail- und Bergläufer aus der ganzen Welt versammeln, während sie durch einige der spektakulärsten Szenen, die Österreich Wir freuen uns auch, bei der Auslieferung dieser Veranstaltung in enger Partnerschaft mit der World Mountain Running Association, der International Association of Ultrarunners und der International Trail Running Association zusammenarbeiten zu können. Wir alle teilen den Ehrgeiz, das Laufen auf allen Ebenen und in jeder Form zu fördern – und dies ist eine spannende Gelegenheit, für Distanzläufer eine andere Art von Rennherausforderung zu präsentieren und zusammenzukommen, um ihren gemeinsamen Passio zu feiern n für unseren Sport“.

https://wmra.info/news/latest-news-from-the-wmra/969-world-mountain-and-trail-running-championships-2023-
awarded-to-innsbruck-and-stubai
 

 

The joint application of Innsbruck Tourism and the Stubai Tourism Association for the right to host the World Mountain and Trail Running Championships (WMTRC) in 2023 was successful against strong international competition.

The community of Innsbruck-Stubai will bring the WMTRC to Tyrol at the beginning of June 2023, after a very competitive bidding process overseen by the event partners the International Association of Ultrarunners, the International Trail Running Association and the World Mountain Running Association, alongside World Athletics. The Tyrolean application was considered to be very professional, building on its proven event experience and excellent reputation as a leading alpine sports region.

Thanks to the joint support of the federal government, the state of Tyrol, the city and tourism associations, the majority of the estimated event budget of around 4.7 million euros will be secured.

It is expected that up to 1,400 athletes from over 60 nations will compete in the heart of the Alps. Over four days of competition male and female athletes will compete in four different events – uphill mountain running, classic up and down mountain running, short trail and long trail. Junior male and female athletes will compete in classic up and down mountain running.

https://wmra.info/news/latest-news-from-the-wmra/969-world-mountain-and-trail-running-championships-2023-
awarded-to-innsbruck-and-stubai
 

 



07. Mai 2022
Da mischen auch einige ehemalige gute Bergläufer mit
die aber nicht mehr für den Berglauf zur Verfügung stehen

Deutsche 10.000 Meter Meisterschaften
7. Mai 2022 - Pliezhausen
Finisher
1
Boch Simon
28:11 min
LG TELIS FINANZ Regensburg
2
Abraham Filimon
28:15
LG TELIS FINANZ Regensburg
3
Tesfaye Homiyu
28:46
TSV Pfungstadt
4
Schreiner Kilian
29:32
ASC 1990 Breidenbach
davon Frauen
1
Reh Alina
32:06 min
SCC Berlin
2
Steinruck Katharina
32:26
Eintracht Frankfurt e.V
3
Dietrich Eva
32:40
Laufteam Kassel
4
Mayer Domenika
32:43
LG TELIS FINANZ Regensburg

alle Ergebnisse - PDF Startliste

Die teilnehmenden Bergläufer/innen
Simon Boch - Filmon Abraham - Konstantin Wedel - Joseph Katib
Domenika Mayer - Lisa Oed

drei davon können schon ganz vorne dabei sein

   


  v.l. Alina Reh, Domenika Mayer, Steinruck Katharina   v. l. Filimon Abraham, Simon Boch  





6. - 7. Mai 2022
die 64 Km gewann Timo Mayer, GER und Dilara Tuna, GER kam auf den 3. Platz
Results https://resultados.stopandgo.pro/661/Individual

Livebild vom Start des Azoren Trails - welche Distanz weiß ich nicht
https://www.facebook.com/azorestrailrun/videos/1340145326483837





6. - 7. Mai 2022


 

Innsbruck Alpine Trail Festival 5. - 7. Mai 2022

https://my.raceresult.com/183005/results#6_EA7A82
 

 

Wengi Berglauf - CH - 8,0 Km - 445 Hm - 242 Finisher

Ergebnisse - M - W - PDF
 







06. Mai 2022


Skyrace des Matheysins, FRA
Vielleicht kann mir Jemand bei der Übersetzung "Race" helfen? Sky ist mir geläufig.
Skyrace des Matheysins
8. Mai 2022 - 25,5 Km - 1.980 Hm - FRA
Finisher
1
Cachard Sylvian
2:15:40 Std
FRA
2
Baujard Johan
2:26;16
FRA
3
Loic Robert
2:26:26
FRA
davon Frauen
1
Roux Julie
2:56:39 Std
FRA
2
Pessey Iris
3:02:07
FRA
3
Webster Lindsay
3:03:03
CAN

   

   


      "Skyrace" des Matheysins  






06. Mai 2022
Der größte Lauf weltweit - Wings for Life World Run
Results https://www.wingsforlifeworldrun.com/de/ergebnisse

Wings for Life World Run
8. Mai 2022
Finisher
1
Fukuda Jo
64,43 Km
JPN
2
Nozynski Dariusz
63,93 Km
POL
3
Müller Jonas
63,69 Km
GER
6
Scheller Markus
61,63 Km
GER
8
Neuschwander Florian
61,07 Km
GER
davon Frauen
1
Zarina Nina
56,00 Km
RUS
2
Talar Patrycja
53,56 Km
POL
3
Fuchs Nadine
49,81 Km
AUT
6
Delfs Manja
47,67 Km
GER
14
Repp Verena
43,22 Km
GER

Results https://www.wingsforlifeworldrun.com/de/ergebnisse

Sehr gute deutsche Ergebnisse. Jonas Müller weltweit auf den 3. Rang
Florian Neuschwander und Domenika Stelmach in München kamen am Weitesten

 

Beim Wings for Life World Run starten alle Teilnehmer weltweit zur selben Zeit.
Dabei ist es unwichtig, ob man Spitzensportler, Hobbyläufer oder blutiger Anfänger ist. Eine Ziellinie gibt es nämlich nicht. Stattdessen setzt sich 30 Minuten nach dem Start das Catcher Car in Bewegung und überholt die Läufer und Rollstuhlfahrer nach und nach.
Das Beste: Alle Startgelder und Spenden fließen zu 100% in die Rückenmarksforschung und helfen dabei, Querschnittslähmung zu heilen.
In München startet der Wings for Life World Run im Olympiapark.


https://www.wingsforlifeworldrun.com/de/locations

Was hat es auf sich mit dem Catcher Car
https://www.wingsforlifeworldrun.com/de/laufformat
 


   


  Streckenführung: Start im Olympiapark   Das war eine tolle Leistung von Flo  

   


  Florian Neuschwander ist auch ein guter Bergläufer   Florian hat die Startnummer 8188  

 

Herzlich Willkommen zum Flagship Run München

München, am Fuße der Alpen – Weltstadt mit Herz und langer Tradition. Gastfreundlich und pulsierend, charmant und umtriebig. Gelegen inmitten schönster bayerischer Natur, umgeben von Seen und einer eindrucksvollen Bergwelt. Mit knapp 1,5 Millionen Einwohnern ist München die einwohnerstärkste und flächenmäßig größte Stadt Bayerns und wird unter ökonomischen Kriterien zu den Weltstädten gezählt. Die Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, ein abwechslungsreiches Kulturangebot, internationale Sportveranstaltungen sowie das Oktoberfest machen die bayerische Metropole zum Anziehungspunkt für den Tourismus.


Ein bisschen weniger Phrasendrescherei (Eigenlob) wäre angebracht. Sagt ein geborener Münchner
 






08. Mai 2022




03. Mai 2022
Das ist der neue German Road Races (GRR) Vorstand
Der Herr mit den roten Schuhen ist der Herrausgeber vom Berglauf-Journal
und war viele Jahre für den DLV Berglauf verantwortlich. https://germanroadraces.de/






01. Mai 2022


Deutsche Meisterschaften 50 Km
1. Mai 2022 - Wolfenbüttel
84 Finisher
1
Bräutigam Marcel
2:51:59 Std
Rennsteiglaufverein
2
Jankowski Raoul
2:54:29
Braunschweiger Laufclub
3
Hoffmann Benedikt
2:57:11
TSG 1845 Heilbronn
davon Frauen
1
Ochs Katrin
3:40:15 Std
LG Filder
2
Neidinger Christine
3:41:08
Die Laufpartner
3
Jansen Anna
3:42:17
Ebersberg-Grafing

Alle Ergebnisse - PDF  



https://www.mtv-wolfenbuettel.de/de/veranstaltungen/stadtgrabenlauf-1-mai/streckenverlauf/

10 Rundenlauf für die 50 Km - DM
Bergläufer Benedikt Hoffmann, hier Sieger vom Zermatt Marathon
greift mal wieder im Flachen an
. Am 1. Mai  die 50 Km Meisterschaften

Bergläufer Benedikt Hoffmann, hier Sieger vom Zermatt Marathon
greift mal wieder im Flachen an
. Am 1. Mai  die 50 Km Meisterschaften






01. Mai 2022
Patrouille des Glaciers - 25. April - 1. Mai 2022 - von Zermatt nach Verbier, Schweiz
Die „Patrouille des Glaciers“ ist das größte Rennen im Skibergsteigen weltweit. Der legendäre Wettkampf wurde 1943 erstmalig durchgeführt und diente ursprünglich der Erprobung der Schweizer Truppen. Das Rennen wird auch heute noch von der Schweizer Armee organisiert
und findet alle zwei Jahre statt








  Startseite/Home Übersicht zurück/back

     


         




Montee du Ventoux
14. Mai 2022 -
Finisher
1
   
 
2
   
 
3
   
 
4
   
 
5
   
 
davon Frauen
1
   
 
2
   
 
3
   
 
4
   
 
5
   
 

Ergebnisse Einlauf - scratch - PDF  










 
Finisher
1
   
 
2
   
 
3
   
 
4
   
 
5
   
 
6
   
 
7
   
 
8
   
 
9
   
 
10
   
 
davon women
1
   
 
2
   
 
3
   
 
4
   
 
5
   
 
6
   
 
7
   
 
8
   
 
9
   
 
10
   
 

Ergebnisse Einlauf - scratch - PDF Einlauf - scratch - women - PDF

     


         




  Startseite/Home Übersicht zurück/back