Helmut Reitmeir
4-facher AK-Berglauf Weltmeister

BERGLAUFPUR

Herzlich willkommen bei Helmut Reitmeirs Berglaufseite
 




last update
13. Juni 2024
Copyright der gesamten "berglaufpur" Seite bei Helmut Reitmeir





            

Impressum:

Helmut Reitmeir

Friedenspromenade 103

D-81827 München


Tel +49 (89) 4394599


Bitte beachten Sie unseren
Haftungsausschluss
Disclaimer




  Bitte beachten Sie!
Copyright der gesamten "berglaufpur" Homepage ist bei Helmut Reitmeir.
In der Regel, erlaube ich Text-und Bildauszüge, aber nur mit vorheriger Genehmigung.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Helmut Reitmeir


Bilder und Berichte
MRRC Veranstaltungen
click




Infos Wallberg-Berglauf
Tag des Berglaufes



Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich
.








Zugspitze GER - 2962 m


Nevado Parinacota
BOL - 6348 m


Matterhorn CH - 4478 m


Alpamayo PERU 5947 m


Eiger und Mönch
CH - 3970 m


Langkofel ITA - 3181 m


Aiguille du Midi
FRA- 3842 m


Pico del Teide
ESP- 3718 Meter


Watzmann - GER - 2713 m


deutsch   english   francais     italiano    click


Sehr geehrter Herr Reitmeir!
Seit Jahren bin aufmerksamer Leser ihrer HP. Ich kann mich immer nur aufs positivste Wundern,
mit welcher Energie sie von Bergläufen aus der ganzen Welt berichten. Bei ihnen merkt man, dass sie den Berglauf lieben und auch leben. Ich wünsche ihnen noch viel Elan für die nächsten Jahre.
Meine Bewunderung haben sie schon lange.
Liebe Grüße aus Österreich. Präsident eines großen Laufvereines
- ...Herzlichen Dank!, Helmut

..ist einfach Weltklasse!!! Guten Morgen Helmut, ich kann es nicht oft genug sagen und dir danken für eine so informative und mit Leidenschaft gestaltete HP!!!
Bravo, sucht seinesgleichen. Für mich als Berglauffreak ein Hochgenuß; Tag für Tag!! Bitte mach noch lange weiter so....
Vielen Dank!, Helmut

Guten Morgen Helmut, wie immer gerne für die beste Berglaufseite der Welt! - Vielen Dank!, Helmut


siehe auch Copyright der gesamten berglaufpur Seite bei Helmut Reitmeir

In eigener Sache: Damit keine Missverständnisse aufkommen "Frau Gleichstellungsbeauftragte"
Wenn ich von einer Mannschaft schreibe, beziehe ich automatisch die "Frauschaft" mit ein, oder Mannschaften = Frauschaften, oder Läufer = Läuferin Athleten = Athletinnen usw.



Here is the largest Mountain & Trail-Running Calender 2024 mehr



In eigener Sache
Für Infos Ergebnislisten (Results) oder Fotos werde ich mich nicht einloggen







Zugspitz-Extrem Berglauf 2010 über 2.250 Hm ca. 18 Km auf knapp 3.000 Meter,
nix haufenweise DNF wie bei den Trails üblich
.




Skyrunning Madeira

Madeira 2015




https://www.youtube.com/watch?v=BV06YWkw6uI
Sie können ja mal reinhorchen, was sie so erzählt über ihren Lauf - Ida -Sophie Hegemann


  Jetzt läuft sie bei einem der vielen Zugspitzstrecken,
Ehrwald Trail, 86 Km - 4080 Hm, 4.420 down


Viel Konkurrenz muss sie nicht fürchten, ca. 40 Meldungen,
auf Grund von einem ganzen Bauchladen an verschiedenen angebotenen, sechs unterschiedlichen Läufen.
Interessant auch, sie wollte ebenso nicht zur Bergtrail EM nach Annecy wie alle Bergtrailerinnen- noch interessanter aber, sie ist im sogenannten DLV Berglauf Expertenteam.
Eine Legitimation hat das Expertenteam aber sowieso nicht.

Meldeliste www.planb-registration.de/147/2628/teilnehmer/8644/#2

Kim Schreiber, GER und Ruth Croft, NZL sind beim Leutaschlauf, 68 Km - 2.870 +/- 3.370 Hm
registriert. Zusätzlich gibt es noch den Ultra-Mittenwald-Garmisch-P. - und Grainau-Trail
Sven Koch, GER läuft beim Mittenwaldtrail, qualifizierte sich für die EM, wollte auch nicht.
Maximilian Zeus, GER - Marion Leiberich und Lisa Wimmer waren EM Teilnehmer, mit mageren Resultaten, nehmen am Garmischtrail teil, und Sarah Kistner, GER qulifizierte sich für den EM Trail, wurde aber nicht nominiert oder wollte nicht.
Von sportlicher, ehrlicher Kommunikation hält Timo Zeiler nichts. (im Expertenteam)

Die Geister die er rief......von Timo Zeiler
Der 5- malige deutsche Berglaufmeister Timo Zeiler und Kommissionsmitglied der Fachabteilung
Berglauf vom DLV kritisiert die Nominierungen für die Berglauf Weltmeisterschaften am 15/16.
Nov. 2019 in Argentinien.

Betreff: Aw: Nominierung zur Berglauf Langstrecken-WM in Villa la Angostura/ARG
Hallo Herr Rösch,
hallo Matthias,
hallo Paola,
hallo liebe KollegInnen aus der Berglaufkommission
erst einmal herzlichen Glückwunsch zum Gewinn von Laura Dahlmeier für die Langstrecken WM
in Argentinen. Es freut mich sehr, dass ihr sie für den Einsatz im Berglaufteam gewinnen konntet
und sie kann sicherlich, auch in Zukunft, eine Bereicherung für das Team sein

Was ich im Rahmen dieser Nominierung sehr schade und nicht gut finde ist, dass die
Berglaufkommission nicht schon im Vorfeld darüber informiert wurde. Die Begründung, dass die
mediale Aufmerksamkeit um die Person zu groß ist, ist eine lächerliche Ausrede. Hier gäbe es
andere Wege dies innerhalb der Kommission zu halten, soviel solltet ihr uns schon zutrauen.

Zudem wird die Kommission immer erst dann informiert, wenn die Nominierung ohnehin gelaufen ist, und Kritikpunkte werden leider erst gar nicht beachtet.
Eigentlich wurde die Kommission doch gegründet um solide Konzepte zu erarbeiten, welche den Berglauf
langfristig und zukunftsorientiert nach vorne bringen sollten?!
Warum gibt bzw. gab es bis heute keinen gemeinsamen Termin um über solche Dinge zu diskutieren?
Meines Erachtens drängt sich immer mehr der Verdacht auf, dass dies gar nicht erwünscht ist.
Ich möchte bezweifeln, dass der Berglauf und Trailrunningsport durch Laura Dahlmaier in Zukunft
mehr Aufmerksamkeit bekommen wird. Dies wird punktuell so sein - und auf ihre Person bezogen.
Der gewünschte Effekt mehr mediale Aufmerksamkeit und dadurch das Interesse anderer Athleten
zu wecken möchte ich ebenso in Frage stellen, zumal mit der derzeitige Kommunikation zur
Nominierung der Normaldistanz WM nicht gerade geglänzt wurde.
Nachweislich erfolgreiche Athleten mit der Argumentation abzuschmettern, dass die Aussicht auf
ein positives Abschneiden bei der Berglauf WM zu gering sei, ist dem Berglauf nicht zuträglich
.
Zudem hat der Berglauf und das Trailrunning unter den Leichtathletikvereinen und deren Trainern
ohnehin nicht den besten Ruf - aufgrund dessen dass diese Sparte im Breitensportbereich gehalten
wird und Athleten aufgrund von persönlichen Befindlichkeiten des Berglaufverantwortlichen
nominiert werden.
Jetzt hätte man die Chance erfolgreiche Läufer von der Straße, Bahn und Cross für den Berglauf zu
gewinnen und nutzt diese nicht - Warum?
Zumal diese eindeutig die Qualifikationsrichtlinien erfüllt haben.
Ich denke die Richtlinien muss ich hier nicht zitieren - diese sollten euch bekannt sein.
Nur um ein paar Namen zu nennen: Domenik Müller (M - U20) / Konstantin Wedel (M) / Jule
Behrens (w U20) / Domenika Mayer (F) und da gibt es noch einige mehr.
Wäre es nicht sinnvoll diesen noch jungen Athleten die Chance zu geben international Erfahrungen
zu sammeln.
Stattdessen werden Läufer für die Langdistanz nominiert, die nachweislich die Nominerungskriterien nicht
erfüllt haben:
- Stefanie Doll (keine Langdistanz bisher gelaufen)
- Benedikt Hoffmann (außer man zieht Kriterien aus dem Vorjahr heran)
- Moritz auf der Heide
Auch die Argumentation, dass die oben genannten Athleten zu Normaldistanz den
Qualifikationszeitraum nicht eingehalten haben kann man so nicht stehen lassen ohne zu erwähnen,
dass für Laura Dahlmeier eine Ausnahmeregelung getroffen wurde. Zumal die DM im Berglauf erst
Anfang September stattgefunden hat und dies bezügliche Ergebnisse miteinbeziehen sollte.
Die Kritik von Läufern, verschiedenen Kaderathleten und Szenekennern, an der Nominierung zur
WM, EM und zur Person des Berglaufverantwortlichen ist in vielen Punkten absolut

nachvollziehbar und berechtigt.
Dies wirft kein gutes Bild auf unseren Sport und das bedauere ich sehr!
Wir sollten langfristig denken und endlich ein geeignetes zukunftsfähiges Konzept erarbeiten, das
transparent nach außen getragen werden kann. Dazu wurde doch die Berglaufkommission
gegründet - oder soll diese weiterhin nur auf dem Papier existieren?
Eine Rückmeldung bezüglich dieses Schreibens würde ich begrüßen
Mit sportlichen Grüßen
Timo Zeiler Der5maligedeutscheBerglaufmeister.pdf

Timo Zeiler hat im Vorfeld noch nie Jemanden informiert. Ich verhalf ihm, mit dem Artikel, seine Gedächtnislücken aufzufrischen.
Da erkennt Timo Zeiler jetzt sein eigenes Spiegelbild, er toppt es sogar noch.
Ich dachte, schlimmer geht nimmer. Im Grunde ging die obige Kritik vorrangig an Kurt König,
dem damaligen legitimierten Berglaufberater für den DLV. Matthias Reick war seinerzeit DLV Vizepräsident Breitensport, also für den Berglauf.
"Paola" war seinerzeit die direkte Chefin, derzeit übt Mike Billig diesePosition aus.


Nina Engelhard, GER - Gold im Berglauf für Deutschland Results
Die DLV Fachabteilung Berglauf hat Nina überhaupt nicht in den Kader aufgenommen,
erst als ich auf ihre Berglauf Qualitäten aufmerksam machte, wurde sie für die EM nominiert.
So viel zur Fachabteilung! (Timo Zeiler)




Bergtrail ist die Zukunft in diesem Business und das führen uns gerade die ausländischen, kommerziellen Veranstalter eindrucksvoll vor mit großer Professionalität und Teilnehmerzuwachs, was aber auch nur gewährleistet ist, wenn attraktive "Destinations" angeboten werden, die dann von Weltklasse, sowie Spitzenläufer bevorzugt werden. weiterlesen



 
Lieber hier als für den DLV Berglauf -26. - 30 Juni



Altersklassen-Begrenzung beim DLV Berglauf
nur bis AK 75  - aber beim Marathon ist die Altersgrenze bei AK 90.

Das ist definitiv
eine Altersdiskriminierung.




Der Berglauf ist ein Laufwettbewerb mit großen Höhenunterschieden.Typischerweise ist ein Berg
oder eine markante Höhe das Ziel des Laufs oder wird von dem Lauf als Zwischenstation erreicht.
Die Strecke verläuft oft auf Wegen und Bergpfaden, mitunter auch auf der Straße.
Wikipedia


Der Traillauf von trail = ‚Pfad‘ oder ‚Weg‘; auch Trailrunning oder Waldlauf) ist eine
Form des
Langstreckenlaufs, die abseits asphaltierter Straßen stattfindet. wikipedia.Traillauf



Für den Deutschen Leichtathletik-Verband ist der Berg- bzw. Traillauf nur Freizeitsport

Auf der Straße, im Cross oder am Berg
Neben diesem zumeist freizeitsportlich orientierten Laufen können sich Wettkampfsportlerinnen und -sportler in den spezifischen Laufdisziplinen Crosslauf, Berglauf, und Ultramarathonlauf mit ihren eigenen internationalen Meisterschaften messen. https://www.leichtathletik.de/laufen
Jetzt ist ALLES klar - Berglaufen ist nichts Anderes als Breitensport, zumindest für den DLV.



 


Dolomiten Saslong 8. Juni - ITA - Ergebnisse
Niesen Treppenlauf - 2024 - 8. Juni - CH - Ergebnisse
LGT - Bergmarathon - 8. Juni - LIE - Ergebnisse
Berglauf Seelisberg, 2. Juni - CH Ergebnisse
Sven Koch, GER wird Zweiter beim Mozart Marathon
UTMB - unmöglich Ergebnisliste - raceresult ist viel besser Ergebnisse (utmb.world)

Hochkönigman - 2. Juni - AUT Ergebnisse
European Off Road Championships - 31. Mai - 2. Juni - Annecy - FRA Ergebnisse
Zegama - Aizkorri - 24 - 26. Mai - ESP - Ergebnisse
Deutsche Berg (richtiger Trailmeisterschaften) 20. April - Ergebnisse



Hier die Bewerbungsfrist für die deutschen Berglaufmeisterschaften 2025 weiterlesen

Berg & Trail | leichtathletik.de

www.leichtathletik.de/ergebnisse/rekorde

Liste der deutschen Berglaufmeister/innen click
DLV Berglaufkader 2023 mehr
DLV Berglaufkader 2022 mehr
DLV Berglaufkader 2021 mehr
DLV Berglaufkader 2020 mehr
DLV Berglaufkader 2019 mehr
DLV Berglaufkader 2018 mehr
DLV Berglaufkader 2017 mehr


Helmut im Einlauf beim Grand Raid Reunion, ca. 130 Km - 8500 Hm
AK - 55 Sieger, meine Zeit: 26:54:29 Std mehr
Zweifacher Berg- und Trail Weltmeister Stian Angermund, NOR wegen Doping suspendiert mehr



Rücktritt - Kurt König, sportlicher Leiter Berglauf tritt zurück - Abschied nach acht Jahren mehr



ca. 60 Kenianer sind zurzeit wegen Dopings nicht
startberechtigt
mehr


 


Wichtige Information für alle Berglaufveranstalter
race organizers read more

Obudu Mountain Race and Results mehr


Hier können Sie tolle Bilder click
aus meiner Homepage sehen
ein uraltes Bild, damals gab´s noch nicht Google


Madeira mehr
Bilder von der Berglauf EM auf Madeira
mehr


Bildserie von Teneriffa mehr - Pico del Teide mehr - Trailrunning März auf Teneriffa mehr




www.berglauf-extrem.de

Hügellauf mehr


Hannibals Alpenüberquerung 218 v. Chr. mehr

Hannibals Alpenüberquerung 218 v. Chr. mehr

Um das Jahr 218 v. Chr. waren die Alpen eisfrei - Nur mal so zum Klimawandel
und vor 6000 Jahren gabs überhaupt keine Alpengletscher Herr Habeck, ok, können Sie nicht wissen....
Die Alpen
en










  Ein Ausschnitt meiner Berglauf-Ergebnisse
Sieger
Grand Raid Reunion, FRA 130 Km - 8500 Hm AK-55
Sieger
Run to the Sun- 56 Km - 3100 Hm - Hawaii - USA
Sieger
Zermatt - Bergmarathon - CH
Sieger
Graubünden - Bergmarathon - CH
Sieger
Napf - Marathon - CH
Sieger
Glacier-3000 - M-65 - CH
Sieger
Schilthorn Inferno Berglauf - CH
Sieger
Sieger Aletsch Halbmarathon - CH
Sieger
Gotschna Berglauf - CH
Sieger
Orselina - Bre - CH
Sieger
Sustenpass-Lauf - CH
Sieger
Rodi - Tremorgio - CH
Sieger
Vilan Berglauf - CH
Sieger
Rütlischschwur - Seelisberg - CH
Sieger
Matterhorn Lauf - CH
Sieger
KM Double vertical Vissioe - Illstock- CH
Sieger
Corvatsch Trophy - CH
Sieger
Haldi Berglauf - CH
Sieger
Rugghubel Berglauf - CH
Sieger
1992 - Bad Aiblinger Bergmarathon 27 km -1400 Hm - GER
Sieger
1993 - Bad Aiblinger Bergmarathon 27 km -1400 Hm - GER
Sieger
Brockenlauf 2017 - GER
Sieger
Donnersberglauf - GER
Sieger
Kehlsteinberglauf 1991 - Bayern
Sieger
Watzmann Berglauf 1992 - Bayern
Sieger
Blaueisberglauf 1989 - Bayern
Sieger
Hörnle Berglauf 2008 - Bayern
Sieger
Haarer Hochhauslauf - Bayern
Sieger
Mittag Berglauf - Bayern
Sieger
Krimmler Wasserfalllauf - AUT
Sieger
Hinteralm Brutal - AUT
Sieger
Brandberger Kolmhaus - AUT
Sieger
Gamshüttenlauf - AUT
Sieger
Kramsach Berglauf - AUT
Sieger
Hillclimb - Tannheimertal - AUT
Sieger
Dachstein West Berglauf - AUT
Sieger
Großglockner Berglauf - AUT
Sieger
Älpelelauf - AUT
Sieger
Rauris Berglauf - AUT
Sieger
Montafon Berglauf - AUT
Sieger
Kitzbüheler Horn Straßenberglauf - AUT
Sieger
Dachstein Krippenstein Berglauf - AUT
Sieger
Donauturmlauf - AUT
Sieger
Muttersberglauf - AUT
Sieger
Katrin Berglauf - AUT
Sieger
Staufenlauf 2017 - AUT
Sieger
Branzoll - ITA
Sieger
Sauze d´Oulux - WMRA-open race - ITA
Sieger
Schwarzensteinlauf - ITA
Sieger
Bolognano - Velo - ITA
Sieger
Lake Garda Mountain Race - ITA
Sieger
Le KM vertical du Maido - Ile de Reunion - FRA
Sieger
KM vertical Chamonix - FRA
Sieger
Skaala opp - NOR
Sieger
Mount Siabod - Wales - GBR
Sieger
Zakopane - POL
Sieger
Gaißacher Berglauf - Bayern
Sieger
Tölzer Berglauf - Bayern
Sieger
Grüntenhaus Berglauf - Bayern
Sieger
Rofan Berglauf - AUT-Tirol



Ein Ausschnitt meiner Berglauf-Ergebnisse
Weltmeister 2021- Telfes/Stubaital - AUT
Weltmeister 2014- Telfes/Stubaital - AUT
Weltmeister 2004 Sauze d`Oulx - ITA
Weltmeister 2002 Innsbruck - AUT
Vize-Weltmeister 2009 Zagreb/Kroatien
Europameister 2008 Rothorn-Schweiz/CH
Europameister Extrem 2008 Rodi-Schweiz/CH
Europameister Extrem 2009 Finkenberg/AUT
Europameister Extrem 2010 Zakopane/Polen
Europameister Extrem 2011 Inferno HM - CH
 
5 - maliger Deutscher Berglaufmeister - D
7 - maliger Bayerischer Berglaufmeister - D
6 - maliger Sieger Jungfrau-Marathon - CH
8 - maliger Sieger Zugspitz Extrem Berglauf - D-AUT
10 - maliger Sieger Heimgarten Berglauf - D
10 - maliger Sieger Hochfelln Berglauf - D
12 - maliger Sieger Osterfelder Berglauf - D
6 - maliger Sieger Nebelhorn Berglauf
6 - maliger Sieger Schafberglauf - AUT
5 - maliger Sieger Olympiaturmlauf - D
5 - maliger Sieger Jenner Berglauf - D
4 - maliger Sieger Hochgrat Berglauf - D
4 - maliger Sieger Herzogstandlauf Berglauf - D
4 - maliger Sieger Karwendel Berglauf - D
4 - maliger Sieger Kalmit Berglauf - D
4 - maliger Sieger Schlickeralmlauf - AUT
3 - maliger Sieger Tegelberglauf - D
3 - maliger Sieger Gamperney Berglauf - CH
3 - maliger Sieger Emberger Alm Berglauf - AUT
2 - maliger Sieger Wendelsteinlauf - D
3 - maliger Sieger Jauerling Berglauf - AUT
3 - maliger Sieger Hochgernlauf - D
3 - maliger Sieger Mountain Run - AUT
3 - maliger Sieger Kolsassberg Run - AUT
3 - maliger Sieger Hochplatten Berglauf - D
2 - maliger Sieger Hillclimb - AUT
2 - maliger Sieger Stoißeralm Berglauf - D
2 - maliger Sieger Pürschlinlauf - D
2 - maliger Sieger Astberglauf - AUT
2 - maliger Sieger Kamnik BL- SLO
Sieger Glungezer Berglauf - AUT
Sieger Harakiri Berglauf - AUT
Sieger Klander Berglauf - AUT
Sieger Tolzer Berglauf - AUT
Sieger Schuhbräualm Berglauf - Bayern
Sieger Hörnle Berglauf - Bayern
Sportler Vertical Bozen - keine AK - ITA
St. Moritz - Vertical CH - keine AK Wertung - CH
Nordkette Vertical - AUT - keine AK Wertung - ITA
Sieger Dolomiten vertical - ITA - AK wurde gewertet
Sieger Sterzing Berglauf - ITA
 
AK Sieger von über 200 Bergläufen weltweit
AK Sieger von 21 Marathons
65 Marathons gefinisht
weitere Ergebnisse click hier
Alle Siegzeiten in den verschiedenen AK-Klassen